Tauferinnerungsgottesdienst mit Taufe

 

Am 14. April 2013 haben wir gemeinsam mit vielen kleinen Leuten unseren Tauferinnerungsgottesdienst „In Gottes Hand geborgen“ gefeiert und dabei nicht nur sehr viel über die Taufe erfahren und uns an unsere eigene Taufe erinnert, sondern auch Marina Sterr getauft

 

Dabei haben wir uns Gedanken darüber gemacht, was Hände überhaupt alles können und was es heißt, in Gottes Hand geborgen zu sein. Wir haben erfahren, dass Gott alle Kinder liebt, jedes Kind mit Namen kennt und schützend seine Hand über uns alle hält. Und schließlich konnten alle Kinder auch selbst etwas mit ihrer Hand bewirken.

 

In einer fröhlichen Aktion mit bunten Fingerfarben haben alle Kinder ein wunderschönes Bild mit ihren Handabdrücken für Marina gestaltet. Dieses Bild haben wir ihr am Ende des Gottesdienstes gemeinsam mit unseren Wünschen zu Ihrer Taufe geschenkt. Auch unsere Wünsche haben wir auf Karten mit Handabdruck festgehalten, die jeder am Eingang erhalten hat und beschriften konnte.

 

Selbstverständlich konnte auch jedes Kind zur Erinnerung an den Gottesdienst einen bunten Handabdruck mitnehmen. Zuvor hatten wir mit unseren Handabdrücken und den Taufkerzen aller Kinder den Altarraum hübsch gestaltet und um Gottes Segen gebeten.

 

Die Taufe selbst wurde von den zahlreichen kleinen Besuchern, die dichtgedrängt um das Taufbecken herum standen, sehr aufmerksam beobachtet. Wurde doch mit Marina ein Kind getauft, dass viele der kleinen Gottesdienstbesucher bereits kennen und das alt genug ist, um allein zum Taufbecken zu gehen.

 

Zuvor hatten wir uns  gemeinsam singend, winkend, hüpfend, klatschend und stampfend gefreut:  „Einfach spitze, dass du da bist“.

 

 

Anke Krohmer für das Team Gottesdienst für Kleine Leute

 

 

Klick vergrößert

Bilder von unserem Gottesdienst - per Mausklick können sie vergrößert werden.