Unsere Kirchengemeinde stellt sich vor

Linsenhofen im Neuffener Täle

Mitten im Neuffener Tal liegt Linsenhofen. Der Ort ist landschaftlich geprägt durch Streuobstwiesen und Weinberge. In der Ortsmitte steht die weithin sichtbare Sankt-Georgs-Kirche mit ihrem weißen Turm mit grünen Ziegeln. Immerhin ist er der höchste Kirchturm im Neuffener Tal.

 

Mitten im Ort entfaltet auch die Kirchengemeinde ihr geistliches Leben. Anteil nehmen an dem, was Menschen im Dorf bewegt, Impulse geben für das Zusammenleben und immer wieder Gottes Gegenwart gemeinsam feiern, das machen die Ziele der Gemeinde aus.

 

Um diese Ziele zu verfolgen, sind um die 100 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagiert bei der Sache. Es gibt Angebote von den ganz Kleinen, etwa die Spielkreise oder der Gottesdienst für Kleine Leute, bis zu den alten Menschen, besonders durch unseren Verein für Gesundheit, Ernährung und Krankenpflege GEK e.V.

 

Informieren Sie sich auf diesen Seiten über unsere Aktivitäten, und auch über das, wo wir zur Ruhe kommen und gemeinsam feiern und genießen, was Gott uns geschenkt und anvertraut hat.

Zentrum Gottesdienst und Kirche

Blick durch das Kirchenschiff zum Chor

Im Zentrum des Gemeindelebens steht die Sankt-Georgs-Kirche. Ihr ältester Teil ist auch das älteste Gebäude im Ort. Der Chor der Kirche wurde 1425 gebaut. Der ruhige Innenraum atmet die Erfahrungen der Generationen mit Gott und Glauben.

 

In der Sankt-Georgs-Kirche trifft sich die Gemeinde zum sonntäglichen Gottesdienst. Hier werden Hochzeiten, Taufen und Konfirmationen gefeiert. Mitunter gibt es besondere Andachten, Jugendgottesdienste und Kirchenkonzerte. Höhepunkte im Jahr stellen die festliche Osternachtsfeier, die vielfältigen Weihnachtsgottesdienste sowie das Erntedankfest mit Kindergarten und Landfrauen dar.

 

Um die Kirche herum, auf dem schönen Kirchplatz und im Kirchgarten, entfalten sich Feste und Feierlichkeiten, Kinder- und Jugendgruppen, Treffen von jung und alt. Gegenüber der Kirche lädt das Gemeindehaus mit offenen Türen ein, sich aktiv am Gemeindeleben zu beteiligen - oder es sich gut gehen zu lassen bei köstlichem Essen und köstlichen Getränken. Denn das ist ja eine typische Eigenschaft von uns Linsenhöfern, dass wir gerne zusammensitzen und feiern.