Volles Haus und tolle Stimmung beim Klavier-Konzert in Metzingen

Philipp Wieland verzauberte seine Zuhörer mit traumhaften Klängen und unterstützte so die Kirchengemeinde!

Die Idee, ein Klavier-Konzert zu berühmten Filmmusiken zu veranstalten, bereitete den Zuhörer/innen beim Konzert von Philipp Wieland am 1. Februar in Metzingen-Neuhausen einen wunderschönen Abend.
Beinahe zwei Stunden lang begeisterte Philipp Wieland die Zuhörer/innen mit seinem Tastenspiel in der stimmungsvoll ausgeleuchteten Kirche. Weil es im Gemeindezentrum dort sowohl einen Flügel mit akustischer Verstärkung, als auch eine große Videoleinwand und einen fest installiertem Beamer gibt, ist die Wahl auf diesen Veranstaltungsort gefallen. Und es fanden auch viele Gemeindeglieder aus Linsenhofen, Tischardt und Frickenhausen den Weg dorthin. Und alle waren begeistert von den Melodien und Bildern, die zum Besten gegeben wurden. Im ersten Teil erklangen die Melodien von Film-Klassikern wie „Titanic“; im zweiten Teil kam bei einigen Stücken noch der Gesang von Judith Wieland dazu. – Ganz herzlichen Dank auf diesem Wege für all die Spenden, die zugunsten der Orgelerneuerung in der Linsenhöfer Sankt-Georgs-Kirche gesammelt wurden. Und weil der Abend so ein großartiger Erfolg war, könnte es sein, dass eine Wiederholung in der Nähe erfolgen wird. Wir halten Sie auf dem Laufenden.