Erntedankgottesdienste und Sammlungen in Linsenhofen und Tischardt

Die Erde war Thema bei den diesjährigen Erntedank-Gottesdiensten in Linsenhofen und Tischardt.

©Bäuerle

©Bäuerle

Weil die Erde die Grundlage für unser aller Leben ist; weil wir auf die Erde und das, was in und auf ihr wächst, angewiesen sind.
Die Kinder des Kindergartens Linsenhofen erinnerten uns anhand einer wunderschönen Bildpräsentation, was wir mit Erde so alles erleben und was wir in der Erde entdecken können. Begleitend zu den anregenden Bildern wurde die Geschichte von den Wurzelkindern gelesen. Und den Abschluss bildete ein kraftvollvorgetragenes Lied über „Mutter Erde“.
Mit dem Lied „Eine Handvoll Erde“ stimmten uns die Kindergartenkinder in Tischardt auf das Thema des diesjährigen Erntedankgottesdienstes ein. Mit ihren Liedern, Gedichten und anschaulichen Vorführungen erinnerte uns das ganze Kindergartenteam an die Wichtigkeit der Erde. Denn ohne Erde gibt es keine Nahrung, ohne Erde könnten wir Menschen und viele andere Geschöpfe gar nicht leben.
Pfarrer Gerhard Bäuerle ging in seiner kurzen Ansprache jeweils unter anderem darauf ein, dass die Erde eben kein Dreck sei, sondern Lebensraum und Lebensspenderin.
Die Vielfalt an Früchten und Gemüse, die die Erde hervorbringt, konnten wir an den Erntegaben erkennen, die die Kinder in ihren Körbchen mitgebracht haben bzw. die die Konfirmand/innen an den Tagen zuvor in Linsenhofen eingesammelt hatten.
Zwar gehen die Erntegaben insgesamt etwas zurück, weil immer weniger Menschen noch zuhause etwas anpflanzen. Dafür haben die Jugendlichen in Linsenhofen bei ihrer Sammelaktion wieder mehr als 1.680.- € für verschiedene missionarischen und diakonischen Projekte der Kirchengemeinde gesammelt.
Alle Erntegaben aus der Kirchengemeinde Tischardt gingen an die Missionsschule in Unterweissach, die damit in der nächsten Zeit ihre Studierenden bekocht und versorgt. Die Erntegaben aus Linsenhofen wurden an den Tafelladen Esslingen weitergegeben, wo Bedürftige für einen geringen Betrag einkaufen können.
Die Sammlung der Konfirmand/innen in Tischardt, die in den Tagen vor dem Erntedankfest stattgefunden hat, war wieder für den Krankenpflegeverein Frickenhausen/Tischardt bestimmt.
An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an alle Spender/innen; ein Dank an die Jugendlichen, die selbst bei Regenwetter fleißig und tapfer gesammelt haben. Und ein Dank an die Kindergartenkinder und die Erzieherinnen für den prächtig mitgestalteten Gottesdienst.